La Nef, Le Noirmont

Papier et poésie - performance et installation - dans le cadre de la Cantonale Berne Jura
La Nef, Le Noirmont, Rue Saint-Hubert 17

11 décembre 2016 - 22 janvier 2017
mer: 14–18h / sam – dim: 14–18h / fermeture jours fériés
entrée: 6.– / 4.–



perplex

3 performances UTP monthly
30.10.2016, 20:00
PROGR, atelier 210 (Westflügel, Eingang A), Speichergasse 4, Bern
Eintritt frei - Hutkollekte

Tischperformance

30.09.2016, 19h, Kasko, Basel
Eine Tischperformance mit Angela Hausheer, Andreas Thierstein, Michi Blättler,  Judith Huber, Hina Strüver, Joëlle Valterio, Irene Maag und Mirzlekid
im Rahmen der Ausstellung Lieber nicht selber von Nara Pfister und Mirzlekid

Zeichnung Joëlle Valterio


work-life balance

3 performances UTP monthly
25.09.2016, 20:00
PROGR, atelier 210 (Westflügel, Eingang A), Speichergasse 4, Bern
Eintritt frei - Hutkollekte
Fotos und Texte auf DIE LUPE

PANCH-Performance

23-24.09.2016, Neubad Pool, Luzern
PANCH steht für Performance Art Network CH. Das Ziel von PANCH ist die Performancekunst öffentlich, künstlerisch und ideell zu stärken und zu fördern.
unwrap the present wird am 24.09. 12-24h, im Rahmen von The Gathering extended ins Pool tauchen: 12 Stunden Performances von KünstlerInnen gemeinsam im und um den Pool. Performen werden Künstlerinnen aus verschiedenen Sparten, um gemeinsam Neues zu erkunden und performative Prozesse zu entwickeln.

































Fotos: Christoph Stehlin, Mik Matter © The Gathering/PANCH

kick

4 performances UTP monthly
28.08.2016, 20:00
PROGR, atelier 210 (Westflügel, Eingang A), Speichergasse 4, Bern
Eintritt frei - Hutkollekte
Fotos und Texte auf DIE LUPE

Progr Performance Platform - PPP 2016

PPP (Progr Performance Plattform) ist eine Plattform für Experimente der Performancekunst im Zentrum für Kulturproduktionen Progr in Bern. Mit seiner siebten Ausgabe setzt PPP mit PANCH (Performance Art Network CH) DIE LUPE auf das Berner Kunstschaffen und auf die Erforschung von Innen- und Aussenraum durch künstlerische Praxis. Dabei gilt das Interesse den künstlerischen Herangehensweisen und der Wirkung einer Performance im einerseits offenen von vielen Einflüssen geprägten, öffentlichen Raum, die Schützenmatt, und anderseits kleinen, "privaten" Raum, das Atelier 263 im Progr. Wie wird mit den verschiedenen Kontexten umgegangen? Inwiefern hat der Raum einen Einfluss auf die Performance? Was macht die Performance mit dem Raum? Welchen Methoden und Themen bedienen sich die Künstlerinnen und Künstler? Wie situiert sich das Publikum in den beiden Kontexten und inwiefern spielt es für die Performance eine Rolle?

09.08-06.09.2016, auf der Schützenmatt
04.09.2016, im Progr Bern
mit Performances von Sara Koller, Daria Gusberti, Peter Aerni, Claudia Grimm, Thomas Zollinger. PPP 2016 ist kuratiert und organisiert von Juerg Luedi, mit Gisela Hochuli und Joëlle Valterio
>> Fotos und Texte auf DIE LUPE

Auspackpapier

Eine Papier- und Poesiewerkstatt für Kinder (9-12 Jahre) im Kinderprogr
Samstag 18. Juni 2016, 10-12 Uhr


perfect tense

3 performances UTP monthly
29.05.2016, 20:00
PROGR, atelier 210 (Westflügel, Eingang A), Speichergasse 4, Bern
Eintritt frei - Hutkollekte

bearing in mind

3 performances UTP monthly
24.04.2016, 20:00
PROGR, atelier 210 (Westflügel, Eingang A), Speichergasse 4, Bern
Eintritt frei - Hutkollekte